Therapie

Ihr Arzt stellt eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, oder Schluckstörung fest – verordnet logopädische Therapie und stellt ein Rezept aus

Sie wenden sich an (m)eine logopädische Praxis und vereinbaren Termine

Während des ersten Termins erfolgen ein Erstgespräch und eine Diagnostik – auf dieser Basis wird das weitere Vorgehen vereinbart


Behandlungskosten

Bei gesetzlich versicherten Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr werden die Kosten der Behandlung von den Krankenkassen übernommen

Erwachsene, die gesetzlich versichert und nicht zuzahlungsbefreit sind, zahlen pro Rezept € 10,00 sowie einen Eigenanteil in Höhe von 10% der Behandlungskosten

Privatpatienten und Selbstzahler schließen mit der Praxis einen individuellen Behandlungsvertrag auf Basis geltender Regelungen


In meiner Praxis

stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt und sind als gesetzlich Versicherter, Privatpatient oder Selbstzahler gleichermaßen herzlich willkommen

werden alle Störungsbilder behandelt

gewährleisten regelmäßige Fortbildungen in einem breiten Therapiespektrum einen gleichbleibend hohen Standard

Diese Seiten

dienen der Information über das Leistungsspektrum meiner Praxen

können und sollen aber den persönlichen Kontakt nicht ersetzen!

 Meine Bitte

Sprechen Sie uns an – denn mit Sprechen kennen wir uns aus